Stifterbrief für das Völkerschlachtdenkmal

Das Völkerschlachtdenkmal ist das Wahrzeichen Leipzigs schlechthin. Damals ein Nationaldenkmal ist es heute ein Denkmal, mit dem für Frieden und Völkerverständigung eingetreten wird. Diesen Themen fühlt sich auch die Europäische Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur verpflichtet und hat 2023 zum zweiten Mal einen Stifterbrief erworben und damit 2.000 EUR für den Erhalt des Denkmals gespendet.

In einer feierlichen Veranstaltung nahm die stellv. Vorsitzende der Europäischen Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur, Susanne Kucharski-Huniat, am 22.09.2023 den Stifterbrief aus den Händen von Oberbürgermeister Burkhard Jung und des Vorsitzenden des Fördervereins Völkerschlachtdenkmal, Klaus Michael Rohrwacher, entgegen.